Deine Antwort war leider falsch.

Hier geht´s zur Auflösung ... 👇

Antwort A) C8H10N4O2 ist die Lösung. Besser bekannt als Koffein.
Keine Intensivpflegekraft kann ohne Kaffee existieren – sonst droht der Knockout.
Spaß beiseite.
Du hast noch weitere Tipps und Tricks, wie man stets das Beste für seine Patienten tun kann? Dann klicke unten auf den Button "JobChallenge lösen". Hier erfährst du, welche spannenden Aufgaben dich als Leiter der Intensivpflege (m/w/d) in Zürich erwarten.
Und so geht´s: Die JobChallenge auf whyapply.de zeigt dir einen realen Einblick in deinen Arbeitsalltag im Bereich Intensivpflege. Mit deinem Lösungsvorschlag kannst du dich ganz einfach bei dem jeweiligen Unternehmen bewerben. 
Du hast Fragen? Dann melde dich gern bei uns